bulletKontakt bulletImpressum
head-right
Kantorei St. Johannis — Mainz

Wir begrüßen Sie

auf den Internetseiten der Kirchenmusik an St.Johannis, der ältesten Kirche in Mainz. Hier finden Sie Informationen über die Johanniskantorei und die kirchenmusikalischen Veranstaltungen an St.Johannis und in der Josefskapelle.

Wegen der archäologischen Ausgrabungen in der Johanniskirche, finden die Chorkonzerte zur Zeit in St. Quintin statt.

Programm – In Kürze

28. 10. 2018,
20.00 Uhr

bullet Die Kunst der Polyphonie

Kontrapunkt, Polyphonie - noch heute rufen diese Begriffe auch bei Berufsmusikern Respekt hervor. Polyphonie gilt nicht wenigen noch als eine Geheimwissenschaft, der rationale Umgang mit Noten nach bestimmten Regeln. Es ist schon bemerkenswert, dass beispielsweise Mozart, Beethoven oder auch Schubert am Ende ihres Lebens sich den kontrapunktischen Kompositionen oder Studien widmeten: Ordnung in der Musik nach einem Regelwerk in Verbindung mit musikalischen Ausdruck ist die höchste Kunstform in der Musik. Musik ohne Regeln gleicht nicht nachvollziehbarer Willkür, Musik nach Regeln ist eintönig und nicht evident.
Die größten Komponisten der Renaissance, die den Kontrapunkt beherrschten, die durch ihre Kompositionen schulbildend wirkten waren Palestrina und Lassus. Ihre Werke gelten schon als klassisch. In diesem Konzert erklingen Motetten aus dem Zyklus "Cantiones sacrae" von Lassus und eine Messe von Palestrina.
Als Gipfel kontrapunktischer Kunst in der Instrumentalmusik kann J. S. Bachs Kunst der Fuge gelten. Aus diesem gewaltigen Zyklus werden einzelne Contrapuncti auf der Orgel gespielt.

Johanniskatorei
Leitung und Orgel
Volker Ellenberger

bulletDas aktuelle Programm

Wie nehmen Sie gerne in unseren E-Mail-Verteiler auf: Schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht und Sie erhalten regelmäßig vor unseren Konzerten eine Nachricht mit dem aktuellen Konzerttermin und weiteren Informationen.

E-Mail an: ed.teneerf@nroh.anitramsbulletKontakt

Programm aktuellSt. Johannis, innen